Deinstallation von Internet Explorer in Windows 10 (oder Wiederaktivierung)

Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Internet Explorer 11 in Windows 10 deinstallieren und wie Sie ihn wieder aktivieren können, wenn Sie eine Anwendung haben, die ihn benötigt.

Windows 10 Deinstallation des Internet Explorers

Wir schreiben das Jahr 2020, und man sollte meinen, dass der Internet Explorer so gut wie tot ist. Leider macht er aber immer noch 5,5 % des Marktanteils von Desktop-/Laptop-Browsern aus – mehr als Safari und Opera von Apple zusammen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass er immer noch als App in Windows 10 verfügbar ist. Deshalb zeigen wir Ihnen heute, wie Sie den Internet Explorer vollständig deinstallieren können.

Kann ich Internet Explorer in Windows 10 deinstallieren?

Obwohl der Internet Explorer 11 in Windows 10 viel besser ist als die älteren Versionen, ist er immer noch veraltet, hat Probleme, moderne Webseiten richtig anzuzeigen, und das Startmenü ist überfüllt. Zum Glück können Sie den Internet Explorer in nur wenigen Minuten ganz einfach deinstallieren.

Werbung

Bevor Sie jedoch mit der Deinstallation beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie keine veralteten Webseiten oder Software verwenden, die auf den IE angewiesen sind. Auch wenn viele Microsoft-Anwendungen die Unterstützung für den Browser bald einstellen, haben viele Unternehmen noch ältere Software, die auf den IE angewiesen ist. Sie können sich auch nicht einfach auf den Internet Explorer-Modus in Microsoft Edge verlassen, da diese Funktion nicht mehr funktioniert, wenn Sie sich entscheiden, Internet Explorer zu deinstallieren.

Wenn Sie Ihre Entscheidung rückgängig machen möchten, können Sie stattdessen die Windows-Funktionsschnittstelle zur Deinstallation verwenden, die wir im Folgenden vorstellen:

Inhalt [ausblenden]

1 Deinstallation des Internet Explorers über Programme und Funktionen
2 Entfernen des Internet Explorers mit PowerShell
3 Deinstallation von Internet Explorer über die Eingabeaufforderung
So deinstallieren Sie Internet Explorer über Programme und Funktionen
Öffnen Sie die Einstellungen

Drücken Sie auf „Windows“ und dann auf das Zahnrad über dem Einschaltknopf, um die Einstellungen zu öffnen.

Windows 10 – Einstellungen öffnen

App-Einstellungen aufrufen

Klicken Sie in der Oberfläche der Einstellungen auf „Apps“.

Windows 10 – Einstellungen

Programme und Funktionen öffnen

Klicken Sie in der Seitenleiste auf „Apps & Funktionen“, dann auf „Programme und Funktionen“.

Windows 10 – Einstellungen – Programme und Funktionen

Klicken Sie auf „Windows-Funktionen ein- oder ausschalten“.

Windows 10 – Einstellungen – Programme und Funktionen

Entfernen Sie das Häkchen bei „Internet Explorer 11“.

Scrollen Sie in der Liste der Funktionen nach unten, bis Sie „Internet Explorer 11“ finden, und drücken Sie dann auf das Kontrollkästchen, um es zu aktivieren/deaktivieren. Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird die Anwendung deinstalliert, bis Sie sie wieder aktivieren. Drücken Sie auf „OK“.

Windows 10 – Windows-Funktionen ein- oder ausschalten

Bestätigen Sie Ihre Wahl

Windows 10 warnt Sie, dass die Deinstallation der App Auswirkungen auf andere Software auf Ihrem PC haben könnte. Wenn Sie keine Software haben, die auf den IE angewiesen ist, drücken Sie auf „Ja“.

Windows 10 – Windows-Funktionen ein- oder ausschalten – Internet Explorer deinstallieren – OK

Internet Explorer deinstallieren

Drücken Sie auf „OK“, um Internet Explorer 11 in Windows 10 zu deinstallieren. Sie können diesen Vorgang rückgängig machen, wenn Sie den Internet Explorer neu installieren möchten.

This entry was posted in IE.